zurückzurück
vorwärtsvorwärts
PlayPause
Slider

Betriebsaufnahme Rufbus Niedergörsdorf

Bei Anruf BUSAm 13.12.2020 startete das neue Rufbusangebot in der Gemeinde Niedergörsdorf. Damit können Bewohner der 22 Ortsteile von Montag bis Freitag von 5.30 Uhr bis 21.30 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8.30 Uhr bis 21.30 Uhr mit dem ÖPNV mobil sein.

Durch den Anschluss von Niedergörsdorf an das Rufbusgebiet Niederer Fläming können auch Reisziele in Jüterbog und Dahme/Mark mit den zugehörigen Ortsteilen erreicht werden. Fahrten nach Luckenwalde, Ludwigsfelde und Berlin sind jetzt durch Umstieg in die Regionalbahnen möglich. Gleichzeitig kann das touristische Potential des südlichen Landkreises wie z.B. die Flaeming-Skate für Besucher aus dem Raum Potsdam und Berlin besser erschlossen werden.

Die Angebotsverbesserungen wurden durch die Bereitstellung der finanziellen Mittel durch den Landkreis Teltow-Fläming möglich. Als Aufgabenträger für den ÖPNV sorgt er dafür, die Lebensbedingungen im gesamten Landkreis gleichwertig zu gestalten. Fahrten können telefonisch über die landkreiseinheitliche Telefonnummer 03371 62 81 81 oder online unter www.vtf-online.de/rufbusapp gebucht werden.

Betriebsaufnahme Rufbus NiedergörsdorfMit der Bedienung der Ortsteile von Niedergörsdorf durch den Rufbus bestehen jetzt im gesamten Süden des Landkreises gleiche Bedienungsstandards. Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot ausgiebig nutzen und hoffen, dass wir weiterhin mit Fahrgaststeigerungen von jährlich 30% über alle Rufbusangebote rechnen können.

Am 14.12.2020 wurden bei einem Vor-Ort-Termin mit Landrätin Kornelia Wehlan und Bürgermeisterin Doreen Boßdorf die Magnetschilder für die Rufbusfahrzeuge an die Firma Dietze Transporte übergeben, welche die Fahrten im Bereich Niedergörsdorf durchführt.

Kommentare sind geschlossen.